Malerei und Literatur von ungarndeutschen Künstlern

 

In der Volkshochschule in Chemnitz (Moritzstraße 20) wird zurzeit die Ausstellung

Kontakte – Kontraste“ gezeigt, in der Arbeiten von 26 ungarndeutschen Künstlern

zu sehen sind.

Zum Abschluss der Ausstellung findet am 20. Februar 2020 um 18:00 Uhr eine

Finissage statt. In dieser Veranstaltung werden die ungarndeutschen Autoren

Angela Korb und Josef Michaelis aus ihren Werken lesen. Moderiert wird die

Veranstaltung von Johann Schuth, dem Chefredakteur der in Budapest

erscheinenden „Neuen Zeitung“.

                  

 

Neuorientierung des VDA-Bundesverbandes

 

Der VDA-Bundesverband befindet sich zurzeit in einer Phase des Umbruchs und der

Neuausrichtung. Aus finanziellen Gründen ist die Zeitschrift „Globus“ eingestellt und die

Webseite des Bundesverbandes deaktiviert worden. Die Bundesgeschäftsstelle in

St. Augustin beendete am 31. Juli 2019 ihre Arbeit. Bundesvorstand und Verwaltungsrat

des VDA streben an, den traditionsreichen, seit 1881 bestehenden Verein zu erhalten

und ihm eine Neuorientierung zu geben.