Editorial

Bildergalerie

Aktuelles

 

                                                                     VDA-Forum 2019

                                                      Die deutschen Minderheiten im

                                                     östlichen Europa – Brückenbauer

                                                                     und Kulturträger“

 

                                                                       Sonnabend, 9. November 2019,

                                                                       von 14:00 bis 17:00 Uhr

                                                                       im Goethe-Institut Dresden,

                                                                       Königsbrücker Straße 84, 01099 Dresden

 

 

                        Zum diesjährigen  Forum wird der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und

                        nationale Minderheiten, Prof. Dr. Bernd Fabritius, erwartet. Er wird darüber sprechen,

                        wie sich die Lage der deutschen Minderheiten in Mittel-, Ost- und Südosteuropa

                        sowie den Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion nach 1989/90 entwickelt hat,

                        welche Förderschwerpunkte es in den einzelnen Ländern gibt und welche Zukunftsperspektiven

                        für die Minderheiten bestehen.

 

                        Das VDA-Forum 2019 ist die 20. Veranstaltung der Reihe „VDA-Forum“, die der

                        VDA-Landesverband Sachsen seit dem Jahr 2000 durchführt. Damit findet die Reihe ihren Abschluss.

 

                        Alle Mitglieder, Freunde und Förderer des VDA sind herzlich zum VDA-Forum 2019 eingeladen.

 

 

 

                      Förderung des VDA-Forums 2019:

 

                         Das VDA-Forum 2019 wird gefördert durch das Sächsische Staatsministerium des Innern.

 

                        Information gemäß der Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums

                        der Finanzen zur Änderung der Verwaltungsvorschriften des Sächsischen Staatsministeriums

                        der Finanzen zur Sächsischen Haushaltsordnung vom 2. Februar 2017 (Az.: 24-H1007/66/3-2017/3121):

           

                        Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten

                        des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

    

              )